Aktuelle Informationen zum Umgang mit dem Coronavirus in unserer Kirchengemeinde

Am Dienstag, den 17.03.2020 fand eine außerordentliche Sitzung des Kirchenvorstandes statt. Folgende Maßnahmen wurden bis zum 19.04.2020 beschlossen:

  • Die Kirche und das Küsterhaus bleiben geschlossen.
  • Alle Veranstaltungen finden nicht statt, das betrifft sowohl die Chorproben, als auch die Kinder- und Jugendgruppen. Auch Geburtstagsbesuche müssen entfallen.
  • Alle Gottesdienste entfallen, auch Trauerfeiern, Taufen und Hochzeiten. Ausnahmeregelungen für Beerdigungen und Nottaufen können Sie im Pfarrbüro erfragen.
  • Der Konfirmandenunterricht, die Konfi-Tage sowie die Konfirmationen werden nicht stattfinden. Ein Ersatztermin im September ist geplant. Die betroffenen Familien werden in den nächsten Tagen in einem Brief darüber informiert.

Wir als Kirchenvorstand sind uns bewusst, dass das einschneidende Maßnahmen sind, wollen aber unseren Teil dazu beitragen, dass die Ausbreitung des Virus eingedämmt bzw. zumindest verlangsamt werden kann.

Trotz all der Einschränkungen möchten wir als Kirchengemeinde weiterhin für Sie da sein:

  • Das Pfarrbüro ist zwar geschlossen, aber zu den Öffnungszeiten stattdessen telefonisch erreichbar.
  • Pastor Kremer ist für Sie als Seelsorger jederzeit unter der Nummer 967273 erreichbar.
  • Es wird für die nächsten Sonntage Predigten oder Andachten geben, die Sie hier auf der Homepage als Audio- oder Videodatei finden werden. Ab Montag werden diese auch in schriftlicher Form bei Bäcker Meyer, im Schreibwarenladen A&O und im Eingangsbereich des Küsterhauses ausliegen.
  • Jeden Sonntag um 10:45 Uhr werden zeitgleich im gesamten Kirchenkreis die Glocken geläutet.

(Da sich die Lage nahezu täglich ändert, wird dieser Beitrag bei Bedarf aktualisiert.)