Vorgemerkt

Aufgrund der aktuellen Situation steht das hier Angekündigte unter Vorbehalt. Über unsere Homepage und die Tagespresse werden wir zeitnah informieren, wenn es Veränderungen gibt.


Missionsfest am 13. September
Nach einer einjährigen Pause wollen wir wieder Missionsfest feiern, ab diesem Jahr mit einem geänderten Ablauf. Der Länderschwerpunkt ist Brasilien.
Mehr auf Seite 20 im aktuellen Gemeindebrief


Gottesdienst im modernen Gewand:
20. September + 1. November um 18 Uhr
Am 20. September findet der Gottesdienst MittenDrin statt, der in bewährter Form von unserer Diakonin Susan Heydecke zusammen mit Jugendlichen vorbereitet wird. Und am 1. November wollen wir nach langer Pause wieder mit einer Gospelkirche starten, mit viel Schwung und Musik.

Terminänderungen Kirchenchor

Änderungen der Termine beim Kirchenchor
Leider trifft die Corona-Pandemie auch den Kirchenchor. Obwohl zaghafte Lockerungen einen eingeschränkten Probenbetrieb ermöglichen, müssen einige geplante Veranstaltungen leider ausfallen. Davon betroffen sind folgende:

      • Der geplante Grillabend im Juli vor der Sommerpause
      • Singen bei der Eisernen Konfirmation
      • Das Ringsingen
      • Die Chorfreizeit im Oktober 2020

Der nächste Auftritt ist im Gottesdienst zur Goldenen Konfirmation am 25.10.2020.
Unsere Sommerpause fällt aus, es wird durchgehend geprobt! Für den Ausfall der Chorfreizeit ist ein Probentag in Wahrenholz geplant. Der Termin wird noch bekanntgegeben. Die Freizeit holen wir nächstes Jahr nach.

Bleibt alle gesund! Wir sehen uns!
Martina Meinecke

Neue Öffnungszeiten Pfarrbüro


Ab sofort gelten für unser Pfarrbüro folgende Öffnungszeiten:

      • Dienstags        08:30 – 11:30 Uhr
      • Donnerstags 16:30  – 18:30 Uhr

Sie gelten ab sofort und sollen dann auch so bleiben (hoffen wir, dass Corona nicht wieder alles über den Haufen schmeißt)!

 

Vorgemerkt

Tagesfahrt der Senioren in den Sanddorn-Garten am 9. September
In diesem Jahr ist eine Fahrt zum Sanddorngarten in Petzow bei Werder geplant.
Mehr auf S. 22  im aktuellen Gemeindebrief.


Osteraktion „Club der gelben Socken“
Was sich unsere Diakonin über Ostern für die Kinder unserer Gemeinde ausgedacht hat. Wenn Sie die Ergebnisse einmal näher in Augenschein nehmen wollen, machen Sie einen Spaziergang zur Kirche und staunen Sie!
Es lohnt sich!
Mehr auf S. 30 und 31 im aktuellen Gemeindebrief.


Generalversammlung beim Kirchenchor am 05.03.20

Ein ereignisreiches Jahr liegt hinter den Sängerinnen und Sängern. Sie trafen sich zu insgesamt 45 Chorproben und haben 10 Gottesdienste mitgestaltet. Außerdem hat der Chor 12 mal mit einem Ständchen erfreut. Beim Ringsingen war der Chor ebenso beteiligt wie am Adventskonzert.

Ein ganz besonderes Konzert gab es am 30. Juni anlässlich des 10jährigen Chorleiterjubiläums von Ralf Völke. Zu diesem Konzert waren auch der Gemischte Chor Zasenbeck und der Singkreis Knesebeck eingeladen. Beide Chöre, die Stefanie Barnieske leitet, haben gemeinsam mit dem Kirchenchor einige Lieder eingeübt und vorgetragen. Auch Ralfs Familie hat eine instrumentale Einlage geboten.

Für die Vorstandsarbeit konnte Gudrun Behrens gewonnen werden, die ab sofort Eckhard Evers, Kordula Evers, Gerald Manthey, Ulrich Rotermund und Martina Meinecke unterstützt.

Die fleißigsten Sänger waren Ulrich Rotermund und Ralf Völke, die nur drei Chorproben verpasst haben. Jörg Nock hat sogar nur zwei Proben verpasst. Sie wurden besonders geehrt.

Im Oktober wird der Chor zu einer Sängerfreizeit in den Harz fahren. Hier wollen sich die Sänger auf das Adventskonzert vorbereiten und einige umfangreiche Stücke, die Rüdiger Vopel komponiert hat, einüben. Dazu werden dringend neue Sänger gesucht. Besonders die Männerstimmen brauchen Unterstützung. Wer Interesse hat, möge doch bitte zur Chorprobe kommen und mal reinschnuppern. Wir üben donnerstags ab 19.30 Uhr im Küsterhaus. Informationen über die Sängerfreizeit gibt es außerdem bei den Vorstandsmitgliedern Kordula Evers, 05835-567 und Ulrich Rotermund 05835-424.

Wir sehen uns!

Pressemitteilung der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers

20.03.2020
+++ Pressemitteilung der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers +++

Landeskirche Hannovers bietet Gottesdienste im Internet und in den Socialmedia-Kanälen an

 Bis Gottesdienste in Kirchen wieder möglich sind, veröffentlicht die Evangelisch-lutherische Landeskirche Hannovers jeden Sonntag einen Gottesdienst auf ihrer Internetseite, bei Facebook und auf YouTube. Kirchengemeinden haben die Möglichkeit, das Video auf ihre Internetseite zu stellen. Der erste Gottesdienst kommt am Sonntag, 22. März 2020, aus der Paulus-Kirche in Hannover.
Um die Ausbreitung des Corona-Virus zu verlangsamen, hatte die Landeskirche ihren Kirchengemeinden empfohlen, vorerst bis zum 19. April alle Gottesdienste, Andachten und Konzerte sowie Taufen und Trauungen abzusagen bzw. zu verschieben. Dieser Empfehlung sind die Kirchengemeinden in der Regel gefolgt.
„Die Entscheidung, erst einmal bis Ostern keine Gottesdienste in den Kirchen zu feiern, ist uns sehr schwer gefallen. Niemand erinnert sich an eine solche Maßnahme in unserem Land. Doch es gilt in diesen Tagen, die Schwächsten zu schützen,“ sagt Landesbischof Ralf Meister. Viele Kirchengemeinden haben in den letzten Tagen bereits auf die Ausnahmesituation reagiert und veröffentlichen Gottesdienste und Andachten auf ihren Internetseiten oder Socialmedia-Kanälen. „Es ist beeindruckend, was Pastorinnen und Pastoren, Diakoninnen und Diakone und viele Ehrenamtliche in so kurzer Zeit entwickelt haben. Unser Video ist ein Angebot für die Kirchengemeinden, die so ein digitales Angebot nicht an jedem Sonntag realisieren können,“ beschreibt Arend de Vries, Geistlicher Vizepräsident im Landeskirchenamt der Landeskirche Hannovers, das Ziel des Angebots.
Die Gottesdienste mit einer Länge von ungefähr 20 Minuten werden an unterschiedlichen Orten in der Landeskirche mit der Ortspastorin oder dem Ortspastor aufgenommen. Den ersten gestalten Pastorin Anke Merscher-Schüler (Liturgie und Predigt) sowie der Pastor und Liedermacher Fritz Baltruweit. Zu sehen ist er  am Sonntag ab 8 Uhr auf der Internetseite der Landeskirche (www.landeskirche-hannovers.de),  auf der Facebookseite der Landeskirche (www.facebook.com/kirchehannovers) und auf YouTube (www.zuhause-gottesdienste.de). Kirchengemeinden können den Gottesdienst zu einem beliebigen Zeitpunkt auf ihrer Internetseite veröffentlichen.
Die Texte der Lieder können zum Mitsingen vorab auf der Internetseite der Landeskirche heruntergeladen werden. Am Sonntag stehen von 8 bis 13 Uhr Pastorinnen und Pastoren über die Kommentarfunktion von Facebook und YouTube für Gesprächsanliegen zur Verfügung.
Der Gottesdienst am 29. März kommt aus der Marienkirche in Aerzen bei Hameln. Landesbischof Ralf Meister übernimmt die Gottesdienste an Karfreitag und Ostersonntag. Die Produktion liegt beim Evangelischen Kirchenfunk Niedersachsen-Bremen (ekn).

 Weitere Informationen

Der Gottesdienst ist über die folgenden Kanäle abrufbar. Eine Anmeldung ist jeweils nicht erforderlich:
www.landeskirche-hannovers.de
www.facebook.com/kirchehannovers
www.zuhause-gottesdienste.de (führt zum YouTube-Kanal der Landeskirche)

Ausfall Gottesdienst am 15.03.20

Ausfall Gottesdienst am 15.03.20

Am Sonntag, den 15.03.20 findet kein Gottesdienst statt!!

Aufgrund der aktuellen Lage in der Corona-Pandemie hat sich der Kirchenvorstand kurzfristig zu diesem Schritt entschlossen, um den derzeitigen Umständen Rechnung zu tragen.

Über eventuelle weitere Änderungen der Terminlage informieren wir an dieser Stelle kurzfristig.

Anmeldung zum Konfirmandenunterricht


Anmeldung zum Konfirmandenunterricht

Am Freitag, den 13.03.20 findet ab 16:30 Uhr im Küsterhaus die Anmeldung des anstehenden Konfirmandenjahrganges statt.

Fragen zum Thema Konfirmation werden an diesem Termin gerne beantwortet.

Wer diesen Termin nicht wahrnehmen kann, hat die Möglichkeit für die Anmeldung auch zu den Öffnungszeiten des Pfarrbüros.

Vorgemerkt

Vorstellungsgottesdienst der Konfirmanden am 8. März um 10 Uhr
Der diesjährige Konfirmandenjahrgang stellt sich in diesem Gottesdienst, der gemeinsam auf dem Konfirmandenseminar vorbereitet Wurde, der Gemeinde vor.


Bläserfestgottesdienst am 22. März um 10 Uhr
Die schöne Tradition, dass unser Posaunenchor am 4. Sonntag der Passionszeit einen besonderen Gottesdienst musikalisch und inhaltlich gestaltet, wird fortgeführt.
Mehr auf Seite 13 im aktuellen Gemeindebrief.


Gottesdienste im modernen Gewand am 15. März, 19. April und 17. Mai
Einmal im Monat findet ein moderner Gottesdienst statt, der um 18 Uhr beginnt. Am 15. März findet ein weiterer „Gottesdienst im Gespräch“ statt, bei der Gospelkirche am 19.April steht die Musik im Vordergrund und am 17. Mai gestalten Jugendliche und Ehrenamtliche in Zusammenarbeti mit unserer Diakonin Susan Heydecke den Jugendgottesdienst „Mittendrin“. An diesen Sonntagen findet um 10 Uhr kein Gottesdienst statt.


Himmelfahrtsgottesdienst am 21. Mai in Neudorf-Platendorf
Auch in diesem Jahr feiern die vier Kirchengemeinden der Region Nordost einen gemeinsamen Himmelfahrtsgottesdienst. Diesmal findet der Gottesdienst auf dem Hof von Adolf Wulfes statt. Der Gottesdienst beginnt um 11 Uhr.
Mehr auf Seite 25 im aktuellen Gemeindebrief.

6. März 2020 Konzert Vokalensemble Harmonie


Konzert mit dem Vokalensemble Harmonie

In diesem Jahr beschenkt uns das „Vokalensemble Harmonie“ aus St. Petersburg auf Einladung des Kulturvereins Wesendorf mit seinen wunderschönen Gesängen russischer geistlicher und weltlicher Musik.

Am 6. März 2020 um 19.00 Uhr wird „Harmonie“ ein Konzertin der St. Nicolai- und Catharinen Kirche zu Wahrenholz geben.

„Harmonie“ begeistert durch seine Klangschönheit und sein überwältigendes Klangspektrum vom hohen Tenor bis zum tiefen Bass, sowohl im Gesamtklang des Ensembles, als auch bei seinen zahlreichen solistischen Vorträgen. Denn die Stärke und Besonderheit des Ensembles liegt darin, dass jeder der sechs Sänger auch als Solist auftreten kann.

„Harmonie“ wurde 1995 in St. Petersburg von seinem Dirigenten Alexander Andrianov und fünf weiteren professionellen Sängern gegründet, alle Absolventen oder Dozenten des dortigen Konservatoriums. Zweimal im Jahr während seiner Tourneen gibt das Ensemble Konzerte in ganz Deutschland und Holland.

Das Repertoire umfasst geistliche Werke vom 14. Jahrhundert bis zur Moderne, weltliche Musik und russische Volkslieder. „Harmonie“ möchte diese Musik authentisch einem möglichst großen Zuhörerkreis nahebringen.

Der Eintritt zu diesem Konzert ist frei, die Sänger erbitten am Ausgang eine Spende.

Freuen Sie sich auf ein unvergessliches Klangerlebnis.