Gottesdienst am Sonntag, den 03.01.2021

Wir sahen seine Herrlichkeit, eine Herrlichkeit als des eingeborenen Sohnes vom Vater, voller Gnade und Wahrheit.“
Johannes 1, Vers 14b

Fürbittengebet

Barmherziger Gott-
Du bist jedem von uns nahe.
Im Alltag unseres Lebens bist du da, mitten unter uns.
Auch dort, wo wir dich vermissen und nach dir rufen.
Schenke uns immer wieder einen Glauben,
der dir vertraut.
Wir rufen zu dir:
Herr erbarme dich!
Wir danken dir für die Familie,
in der wir aufwachsen konnten,
für alle Liebe und Fürsorge,
die wir als Kinder und Jugendliche erfahren haben.
Schenke unseren Familien einen weiten Horizont.
Du weißt, was unsere Beziehungen auch belastet,
wodurch wir anderen zur Last werden.
Hilf, dass wir nicht zu viel voneinander verlangen.
Lass uns barmherzig sein – mit uns selbst
und mit unseren Nächsten!
Wir rufen zu dir:
Herr erbarme dich!
Wir danken dir für das gute Miteinander,
für die Aufmerksamkeit und Unterstützung,
die Menschen gerade in diesen Zeiten erfahren.
In den Familien. Unter Freunden und Freundinnen.
In der Nachbarschaft.
Lass uns nicht vergessen,
wie sehr wir alle aufeinander angewiesen sind,
wie sehr wir davon leben,
dass andere an uns denken und für uns beten.
Lass diesen Geist der Liebe
weiterhin unter uns wachsen und Früchte bringen.
Wir rufen zu dir:
Herr erbarme dich!
Wir denken an die Menschen und befehlen sie dir an,
die in dieser Krise alles verloren haben,
deren berufliche Existenz bedroht ist
und die jetzt dringend Hilfe brauchen.
Wir bringen vor dich die Menschen in der Nähe
und in der Ferne,
denen es buchstäblich an allem fehlt,
an Sicherheit, an Frieden, an Lebensmöglichkeiten.
Die Menschen in Kriegs- und Krisenländnern
und auf der Flucht.
Wir rufen zu dir:
Herr erbarme dich!
Wir bitten dich
für unsere Kranken und für die, die sie pflegen,
für die Sterbenden.
Für die Menschen, die um ihren Nächsten trauern.
Wir bitten dich für die Menschen,
die ihnen beistehen und sie begleiten.
Schenken ihnen die nötige Kraft und Geduld.
Lass sie und uns deine Nähe erfahren, die uns verbindet
als deine Schwestern und Brüder
und als Kinder des einen Vaters im Himmel.
Sei bei deiner Welt.
Sei bei denen, die nach dir rufen!
Erbarme dich unser!
Amen.
HDW

Bitte bleiben Sie gesund!

Download Andacht pdf